Wurzelspitzenresektion

Bei einer Wurzelspitzenresektion wird die entzündliche Spitze der Wurzel „gekappt“. Dies geschieht durch einen kleinen chirurgischen Eingriff in der Regel unter örtlicher Betäubung.